Erfahrungsbericht Freeform Sattel auf breitem Kaltblut

Mein Pferd ist ein rheinisch deutsches Kaltblut mit ca 1,70m

Stockmass , breiter Schulter , breitem Rücken und viel Schwung/ Rückenbewegung.

Ich selbst bin mit 1,80 m nicht klein und bevorzuge einen Sattel mit viel Bewegungsfreiheit. Als Fibromyalgiepatientin war es mir darüber hinaus überaus wichtig „weich“ , aber trotzdem stabil und nicht zu breit zu sitzen.

Karin wählte für uns das Modell Classic ( auf meinen Wunsch mit Standard Pausche ) , 13 cm Cutout in der Ausführung Regular.Das Sattelleder ist schön weich und die Verarbeitung hochwertig.

Der zuerst mitgelieferte Trail Sitz wurde anstandslos auf meinen Wunsch in einen Classic Shaved umgetauscht (darin fühlte ich mich viel wohler).

Durch fachkundige Auswahl und Kombination qualitativ hochwertigster Polstermaterialien wurde der Sattel auf mein Pferd und meine Bedürfnisse angepasst.

Der Sattel liegt stabil , der Sitz ist weich. Ich sitze schön schmal und bin dadurch in der Lage fein über den Sitz (ohne Anstrengung)auf mein Pferd einzuwirken. Mein Pferd bewegt sich locker , aufmerksam, schwungvoll und zufrieden. Seit ich Freeform nutze reite ich schmerzfrei, das war vorher (wegen meiner Fibomyalgie) nur selten der Fall.

Vielen Dank .    

Tina

FF Attitude XSB als perfektes Bindeglied zwischen

Shetty Stm.1,11m + Reiterin 1,70 m

Foto: M.Pfeiffer

FF Classic 25 SB auf Freiberger

Foto: Corpateuax

Welsh Stm. 1,30 mit

FF Junior mit Classic-Elite 'Labello' Sitz 17"

Foto: Antje K.

FF Elite SB auf VA 

FF Classic auf VA 

FF Classic 25 SB mit Endurositz auf Welsh Cob

Foto: K.Brady

Startrekk Comfort shorty auf VA

FF Enduro SB auf Welsh-Mix Stm.1,60 

Foto: T.Reinecke

Freeform Classic 25 XSB auf Welsh Stm. 1,31 m 

Foto: Ronja Freimuth

Freeform Elite auf Vollblutaraber Stm. 1,55

Diese 'Feine Hilfen' Ausgabe Nr. 27,  Cadmos Verlag, widmet sich dem Sattelthema. Auf den Seiten 62-66 finden Sie einen Artikel/Erfahrungsbericht von Katharina Möller Equitation über Freeform Sättel 

FF Western Allround 

Traber Stm.1,50 mit FF Classic und  Enduro