Erfahrungsbericht Freeform Sattel auf breitem Kaltblut

Mein Pferd ist ein rheinisch deutsches Kaltblut mit ca 1,70m

Stockmass , breiter Schulter , breitem Rücken und viel Schwung/ Rückenbewegung.

Ich selbst bin mit 1,80 m nicht klein und bevorzuge einen Sattel mit viel Bewegungsfreiheit. Als Fibromyalgiepatientin war es mir darüber hinaus überaus wichtig „weich“ , aber trotzdem stabil und nicht zu breit zu sitzen.

Karin wählte für uns das Modell Classic ( auf meinen Wunsch mit Standard Pausche ) , 13 cm Cutout in der Ausführung Regular.Das Sattelleder ist schön weich und die Verarbeitung hochwertig.

Der zuerst mitgelieferte Trail Sitz wurde anstandslos auf meinen Wunsch in einen Classic Shaved umgetauscht (darin fühlte ich mich viel wohler).

Durch fachkundige Auswahl und Kombination qualitativ hochwertigster Polstermaterialien wurde der Sattel auf mein Pferd und meine Bedürfnisse angepasst.

Der Sattel liegt stabil , der Sitz ist weich. Ich sitze schön schmal und bin dadurch in der Lage fein über den Sitz (ohne Anstrengung)auf mein Pferd einzuwirken. Mein Pferd bewegt sich locker , aufmerksam, schwungvoll und zufrieden. Seit ich Freeform nutze reite ich schmerzfrei, das war vorher (wegen meiner Fibromyalgie) nur selten der Fall.

Vielen Dank .    

Tina


FF DKR auf Tinker


FF Attitude XSB als perfektes Bindeglied zwischen

Shetty Stm.1,11m + Reiterin 1,70 m

Foto: M.Pfeiffer


Erfahrungsbericht Freeform Sattel

Wie so viele haben auch wir eine echte Sattel-Odyssee hinter uns. Ich wollte für meine Stute, die einen nicht ganz einfachen Rücken hat, immer nur das Beste und habe nie etwas auf eigene Faust gemacht. Das führte dazu,dass wir innerhalb von drei Jahren sechs Sättel, immer von namhaften Sattlern und jedes Mal mit der Hoffnung er möge passen, hatten. Leider stellte sich jedes Mal nach kurzer Zeit heraus, dass er eben doch nicht passt. Kontaktaufnahmen mit den Sattlern waren jedes Mal katastrophal. Das Beste, was ich zu hören bekommen habe, war, ich solle mir ein gescheites Pferd kaufen. Weil ich endlich einen Sattel wollte, der passt und problemlos die muskulären Schwankungen mitmacht, gab ich nicht auf sondern
habe weiter gesucht und bin auf Freeform gestossen. Und wenn man auf Freeform stößt, stößt man unweigerlich auf Karin. Nach all den schlechten Erfahrungen war ich sehr misstrauisch und suchte das komplette Netz nach irgendwas negativem ab, aber da war rein gar nichts. Also versuchte ich mein Glück. Skeptisch, da nur Fernberatung aufgrund der Entfernung möglich war, füllte ich den Beratungsbogen aus. Und ab da ging es bei uns bergauf.
Ich kenne niemanden, der sich so viel Mühe gibt, dem gut nicht gut genug ist, der immer weiter nach Optimierungen sucht, sowohl für Pferd wie auch für den Reiter, der jederzeit ein offenes Ohr hat und immer mit Rat und Tat zur Seite steht. Hier endet die Beratung nicht mit dem Verkauf. Ich kann bestätigen, die Lobeshymnen sind ganz und gar gerechtfertigt, eher sogar untertrieben! Karin hat in die Fernberatung mehr Zeit investiert, als alle Sattler die vor Ort waren zusammen. Hier war nicht nach 2-3 Stunden Feierabend, der Kaufvertrag unterzeichnet und fertig. Karin hat sich die
Zeit genommen, die wir gebraucht haben, und das trotz Fernberatung. Liebe Karin, Dank Dir habe ich und auch meine Stute wieder Spaß am Reiten. Ich liebe meinen Sattel abgöttisch, er ist ein absoluter Traum, sehr hochwertig verarbeitet, traumhaftes Leder, ein super Sitzgefühl, gibt mir den bestmöglichen Halt, die Hilfen kommen super an und Intschu's Rücken hat sich prächtig entwickelt. Und Dank des flexiblen Systems war auch die Aufmuskelung gar kein Problem, Du hast uns einfach das Pad entsprechend angepasst. An dieser Stelle möchte ich mich nochmals für alles bedanken!

Du bist wirklich die Beste!

Marion A.


FF Classic 25 SB auf Freiberger

Foto: Corpateuax

Welsh Stm. 1,30 mit

FF Junior mit Classic-Elite 'Labello' Sitz 17"

Fotos: Antje K.


FF Elite SB auf VA 


FF Classic auf VA 


FF Classic 25 SB mit Endurositz auf Welsh Cob

Foto: K.Brady


Startrekk Comfort shorty auf VA


FF Enduro SB auf Welsh-Mix Stm.1,60 

Foto: T.Reinecke


Freeform Classic 25 XSB auf Welsh Stm. 1,31 m 

Foto: Ronja Freimuth


Liebe Karin, mit diesem Text möchte ich mich einmal bei dir bedanken.Wir haben uns kennen gelernt, weil ich verzweifelt auf der Suche nach einem Sattel für mein 132cm Reitpony war. Du hast mich mit viel Verstand, Kompetenz und Herzblut beraten. So kaufte ich meinen damals ersten Sattel, einen Freeform Enduro. Als ich mein Pony verkaufte, und somit auch den Sattel nicht mehr brauchte, standest Du mir mit Rat und Tat zur Seite, auch diesen zu verkaufen. Die Strähne riss aber nicht ab. So kaufte ich mir einen Tinker. Auch mit diesem 132cm aber wesentlich breiter gebauten Pony wendete ich mich an Dich. Ich hatte den Wunsch nach einem Westernsattel, UNBEDINGT ein Horn musste vorhanden sein. Nach anfänglicher Skepsis Deinerseits und einer weiteren super Beratung wurde es dann ein Startrekk Endurance. Zu meiner Überraschung hatte er tatsächlich ein Horn. Ich war einfach überglücklich einen Sattel zu haben, welcher genau so wie gewünscht ist. Doch auch meinen Tinker gab ich in fördernde Hände. Dann kaufte ich einen Rheinisch Deutschen Kaltblut Wallach und auch er braucht nun einen Sattel. Auch mit diesem grossen und schweren Pferd stehst du mir mit Rat, Tat und Leidenschaft und vollem Einsatz zur Seite. Was ich mit diesem Text sagen möchte
TAUSEND DANK DASS ES DICH UND DEINEN SATTELSERVICE GIBT.Hätten wir Dich nicht, würden wahrscheinlich viele ohne Sattel sein. Auch Danke dafür, dass auch nach dem Kauf Deinen Kunden immer zur Seite stehst, egal wie verzwickt die Lage auch sein mag, Du findest immer die perfekte Lösung für jeden Deiner Kunden.

 

Rudi S.


Freeform Elite auf Vollblutaraber Stm. 1,55


Diese 'Feine Hilfen' Ausgabe Nr. 27,  Cadmos Verlag, widmet sich dem Sattelthema. Auf den Seiten 62-66 finden Sie einen Artikel/Erfahrungsbericht von Katharina Möller Equitation über Freeform Sättel 


FF Western Allround